Rüdiger Schestag ist Berufsfotograf und Dozent für Fotografie.

„Für mich ist Fotografie mehr eine Frage der Gestaltung als nur der Technik. Und so geht es in allen meinen Arbeiten immer um den Menschen und dessen Leidenschaften. Diese Bilder einzufangen und umzusetzen ist eine der größten Herausforderungen in der Fotografie. Fotografie ist gestalten mit Licht.“

Neben der Konzertfotografie arbeitet Rüdiger in den Bereichen Businessportrait, Firmenpräsentationen Mode und Werbung. Ein immer größerer Bereich der kreativen Arbeit gilt auch der Gestaltung von Videos und Imagefilmen.

Er hat zunächst im Bereich Ton- und Aufnahmetechnik gearbeitet und sich mit Tonstudiotechnik und Live Musikaufnahmen beschäftigt und studierte dann ab 1996 in Hamburg Fotografie an der „Akademie für Fotografie in Hamburg“. Anschließend arbeitete Rüdiger als Dozent und Werkstattleiter an der Merz-Akademie in Stuttgart (Hochschule für Gestaltung) und später in der Berufsausbildung an der Akademie Fellbach und online an der OfG (Online Schule für Gestaltung). Er betreibt einen eigenen YouTube Channel und bietet Kurse und Workshops online und vor Ort (im „richtigen Leben“) an.

Workshops: „Sein praxisnaher, motivierender Stil ist bei Workshops weltweit und an mehreren renommierten Schulen gefragt.“

Freie Projekte: „Der Fokus seiner künstlerischen Arbeit liegt in der Visualisierung komplexer Themen. Seine Projektarbeiten erstrecken sich oft über Jahre und münden in internationale Ausstellungen. 20 Arbeiten der Serie “wallpapers” wurden vom Russischen Zentrum für Fotografie (ROSPHOTO) für deren Sammlung eingekauft. Andere Arbeiten werden auf dem Kunstmarkt gehandelt.“

Veröffentlichungen in Fachzeitschriften, Fachbüchern über Fotografie und online (unter anderem für FotoTV und DOCMA) sowie eigene Buchveröffentlichungen („11 Jahre Women in Jazz“, “Jazz in Stuttgart”  und “frenzy frou frou rhythm and rumble – a Paris fashion Avantgarde project”)  gehören dazu.  Für seine Projekte besucht er regelmäßig Jazz-  und Bluesfestivals und die “prêt-à-porter” – Modenschauen in Paris.“